DSDS 2024 Kandidaten (Spoiler)

Die DSDS Jury 2024 (21. Staffel) besteht aus Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Beatrice Egli und Loredana,

Die Städtecastings finden vom 16. Dezember 2023 bis 23. März 2024 statt.
Die Jury Castings finden im Sommer 2024 im Europapark Rust statt.
Der Recall findet an einem noch unbekannten Ort im Sommer 2024 statt.
Der Auslandsrecall findet im Herbst 2024 in Griechenland statt.

Während die früheren Staffeln jeweils anfangs des Jahres ausgestrahlt wurden, wird DSDS 2024 erst im Herbst 2024 gezeigt werden. Neu ist auch, dass es beim Alter nach oben keine Begrenzung mehr gibt. In früheren Staffeln durfte man nicht älter als 30 sein. Allerdings gab es beim Alter auch in einigen füheren Staffeln schon Ausnahmen: 2012, 2016, 2017.

DSDS 2024 Kandidaten Jury Casting

Alfons Kreischer (Fb1) (Fb2) aus Geisenfeld
Anne Heinz (In) aus Wandlitz
Bartosz Dawid Sobiech (In)
Benni Noehles (In) aus Bremen
Justin Schöpke (In)
Marvin Ventura (In) aus Homburg
Milena (Tk)
René Alé (Tk) aus Köln
Rockabella (Tk)

Die Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr. Wir versuchen, möglichst richtige Listen zu erstellen, aber das gelingt uns nicht immer. Diese Seite hat keine Verbindung mit RTL oder UFA Show & Factual.

Wer weitere Infos hat, bitte uns einfach via Kommentarfunktion unten informieren. Vielen Dank.

69 Gedanken zu „DSDS 2024 Kandidaten (Spoiler)

    1. Sandy Beitragsautor

      Wenn wir von letztem Jahr ausgehen: Da begann das Jury Casting ca. einen Monat nach dem letzten Städte Casting. Dann würden die Jury Castings dieses Jahr Mitte Februar beginnen.

      Antworten
      1. Asti19

        Es wurden neue Termine für die offenen Castings veröffentlicht. Sie gehen noch bis Ende März. Die Jurycastings starten demnach frühstens im April würde ich denken.

        Antworten
          1. Bodo

            Also ich könnte mir echt vorstellen das die nicht genügend Bewerber hatten oder es war fast nur Trash dabei, deswegen wurde es vielleicht nochmal verlängert. Mal ganz im ernst, welcher klardenkende Mensch, der die Musik auch nur ein bisschen ernst nimmt, geht denn noch zu DSDS? Das Format ist doch nur noch dazu da, damit irgendwelche Möchtegern Influencer ein bisschen Bekanntheit kriegen. Deswegen denk ich echt das sich da nur noch wenige ernstzunehmende Sänger bewerben, aber offiziell liegt der Fokus dieser Show ja immer noch angeblich auf Gesang. Hätten die Show längst umbenennen sollen in Deutschland sucht den Influencer, dann könnte man den Trash wenigstens ein bisschen nachvollziehen den sie die letzten Jahre gesendet haben. Ein Superstar entsteht nämlich durch die Show eh nicht mehr.

            Antworten
      1. Enis Tahirovic

        Ich kann mir nicht vorstellen das Alfons dabei ist. Der durfte ja damals trotz goldener cd von Dieter nicht weiter kommen wegen deiner bewährungsstrafe. Ich denke nicht das rtl ihn dabei haben will da es ja auch so ist das die dann erzählen müssten wieso er nicht weiter kam damals und er dann natürlich da steht wie ein menowien usw.

        Antworten
  1. Superoli International

    @Sandy

    Von Unstimmigkeiten zwischen Beatrice Egli und Dieter Bohlen habe ich noch nie etwas gehört.

    Der von dir zitierte Artikel bezieht sich auf ein Interview von Beatrice, wo sie ihre schwere Zeit vor ihrem Durchbruch beschreibt. Leider hatte der Schreiber des Artikels nur ein paar Passagen davon abgeschrieben und diese völlig aus dem Zusammenhang gegriffen dargestellt.

    Die Aussagen von Dieter Bohlen (sie sollte unter die Sonnenbank, solle abnehmen und auf englisch singen) , bezogen sich allein auf das erste Casting vor der Jury und wurden abseits der Kamera gesagt.
    Zu dieser Zeit war Schlager gerade bei DSDS sehr umstritten und Dieter ist ja dazu da, den Kandidaten einen Rat zu geben, damit sie anschließend Erfolg haben. Auch die Kaulitz Brüder in der Jury hatten sich zunächst abfällig über Schlager geäußert.
    Beatrice wollte sich aber nicht verändern und daher bei DSDS aussteigen. Ein Anruf des musikalischen Leiters bei DSDS und ihres späteren Managers, stimmte sie jedoch um und sie kehrte zu DSDS zurück. Dieter ließ Beatrice dann auch Schlager singen und das Ende ihrer Erfolgsgeschichte kennen wir: Dieter schrieb ihr mit "Mein Herz" einen Song, der genau zu ihr passte und mit dem sie dann sehr viel Erfolg hatte. Wo sollen da Unstimmigkeiten zwischen den beiden gewesen sein?

    Die angesprochene Demütigung erlebte Beatrice schon ein paar Jahre vorher, wovon sie in diesem Interview auch berichtete. Im Jahre 2007 trat sie zusammen mit Lys Assia beim Finale zum Grand Prix der Volksmusik für die Schweiz in Wien auf. Das als Favoriten gehandelte Duo belegte aber nur den enttäuschenden 12. Platz (von 16). Beatrice wurde von ihrer Duettpartnerin öffentlich für die schlechte Plazierung verantwortlich gemacht, da sie angeblich schlecht gesungen haben sollte. Danach bekam Beatrice in der Schweiz nicht mehr richtig ein Bein auf die Erde und konnte auch nicht von ihren Auftritten leben.

    DSDS sah sie damals als letzte Chance wieder in der Musikszene Fuss zu fassen. Daher begründete sie ihre Teilnahme in der DSDS Jury auch damit, etwas zurück geben zu wollen, denn DSDS hat ihre Karriere erst wieder ins Rollen gebracht.

    Antworten
  2. Manolito

    @Sandy:
    Danke für die neue DSDS-2024-Seite! 🙂

    Als "DSDS-Urgestein" der ersten Stunde hätte ich noch eine inhaltliche Korrektur zu deinem Einleitungstext: Die Aufhebung der Altersbegrenzung ist kein echtes Novum, sondern eigentlich nur eine Wiederholung aus früheren Staffeln. In Staffel 9 (2012), in Staffel 13 (2016) sowie in Staffel 14 (2017) hatten sie das auch schon.
    Alphonso Williams war jedoch bisher der einzige "Superstar", der die 30er-Marke deutlich überschritten hatte. 🤔

    Dieter Bohlen setzte sich immer wieder für die Aufhebung der Altersgrenze ein. Vielleicht, damit er im Vergleich zu den Kandidaten nicht mehr ganz so alt aussieht? Wobei er bei der Produktion ja schon seit Jahren digital verjüngt wird. 😉

    Mit der neuen Jury kann ich ansonsten ganz gut leben. Ich persönlich hätte evtl. auf Pietro verzichtet, weil er für meinen Geschmack schon zu oft dabei war und mit Beatrice Egli ja bereits ein anderer "Ex-Superstar" am Jurypult sitzt. Aber das ist sicherlich Geschmackssache.

    @Superoli International:
    Ich sehe es genauso kommen, dass Loredana im Laufe der Staffel wohl künstlich und medienwirksam einen "Beef" mit Dieter anzetteln wird, der sich anschließend gut vertonen und verkaufen lässt. Ob es allerdings dem Ansehen von DSDS schaden oder eher für zusätzliche Publicity sorgen würde, bleibt abzuwarten.

    Ich persönlich habe an die neue DSDS-Staffel keine besonderen Erwartungen mehr. Einschalten werde ich eher aus Gewohnheit und Nostalgie, aber vermutlich werde ich mich auch diesmal über stundenlangen "Reality-Trash" bei den Recalls ärgern und mich das ein oder andere Mal fremdschämen müssen. 🙄

    Antworten
    1. Superoli International

      Ich sehe das genauso und es stimmt ja auch, dass wir die Aufhebung der Altersgrenze schon einmal hatten. Damals wurden alle älteren Kandidaten die weiter gekommen sind, anschließend nicht gezeigt. Lediglich rückte der spätere Sieger Alphonso auf massiven Druck des DSDS Publikums in den Liveshows als Ersatzkandidat nach.

      Ich sehe daher die Aufhebung der Altersgrenze eher negativ, da ich glaube, dass es nur für eine größere Anzahl an schlechten Kandidaten gemacht wurde, über die sich dann alle lustig machen können.

      Auf Pietro hätte ich auch schon letzte Staffel verzichten können, doch er sitzt wohl so lange fest im Sattel, wie er sich mit Dieter gut versteht.

      Besonders ärgert mich an dieser Sendung die Entwicklung zum "Reality-Trash". Es gibt für so etwas andere Formate, die viel besser gegenseitige Hetze und das Bloßstellen von Menschen zeigen können, als DSDS das kann.

      In der Jubiläumsstaffel hätte ich gerne Superstars wie Beatrice, Marie oder Thomas Godoj auf der DSDS Bühne gesehen, doch es durften nur schlechte Leute auftreten, von denen sich keiner jemals für die Liveshows qualifiziert hat.

      Ich frage mich auch, was ein Superstartitel überhaupt jetzt noch wert ist. Welche Kandidaten haben von der letzten Staffel am meisten proftiert? Big N, da seine eigene Musik mehrfach bei DSDS gespielt wurde und Jill Lange, die große öffentliche Aufmerksamkeit und ein Feat. mit Katja bekam. Beide haben sich jedoch nicht einmal für die Liveshows qualifiziert. Besonders ärgert mich das bei Jill (lt. Leonie gesanglich nur eine 5 von 10), die nach ihrem Ausscheiden nur noch schlecht über DSDS für eigene Publicity gesprochen und nicht einmal eine Einladung zu den Liveshows angenommen hat.

      Antworten
    2. Sandy Beitragsautor

      Hallo Manolito, danke für Deine interessanten Anmerkungen. Ich habe den Text nun angepasst betreffend der Altersgrenze. Hoffen wir mal, dass dieses Jahr keine Kandidaten aufgrund des Alters rausgeschnitten werden.

      Antworten
  3. MiDoriyah005

    Vom 16. Dezember 2023 bis zum 19. Januar 2024 startet übrigens die Casting-Tour. Ich gehe also davon aus, dass die Jury-Castings zwischen Anfang und Ende Februar starten.

    Antworten
    1. Sandy Beitragsautor

      Danke, Bodo.

      https://www.luzernerzeitung.ch/kultur/zentralschweiz/tv-show-gleich-zwei-innerschweizer-stars-sitzen-neu-neben-dieter-bohlen-in-der-jury-von-deutschland-sucht-den-superstar-ld.2549367

      Also 50% Schweizerinnen in der Jury :)

      Beatrice Egli und Dieter Bohlen hatten ja mal einige Unstimmigkeiten, mal sehen, wie das läuft:

      https://www.heute.at/s/so-schlimm-demuetigte-dieter-bohlen-beatrice-egli-100168420

      Loredana soll ja mal ein Ehepaar um CHF 700'000 betrogen haben:

      https://www.20min.ch/story/rapperin-loredana-zockt-walliser-ehepaar-ab-695914633076

      Das Verfahren wurde dann aber eingestellt. Sie ist auf jeden Fall für Skandale gut. Bin gespannt!

      Antworten
      1. Bodo

        Also das es zwischen Beatrice & Bohlen stress gibt glaub ich nicht. Aber Loredana ist das gleiche Kaliber wie Katja, die lässt sich nicht über den Mund fahren, da könnt ich mir fast vorstellen das es wieder Ärger gibt.
        Sonst hab ich ehrlich gesagt gar keine Meinung über die Jury, ich verfolge niemand von den 4 von daher kann man nichts positives, aber auch nichts negatives sagen.
        Weiß halt nicht ob Loredana da jetzt wirklich so gut reinpasst, weil die anderen 3 DSDS ja richtig kennen und wahrscheinlich auch die einzigen 3 Namen sind mit denen man DSDS auch irgendwie verbindet.

        Antworten
    2. Superoli International

      Beatrice ist die erfolgreichste DSDS Kandidatin aller Zeiten und sie passt daher sehr gut in die Jury. Ich glaube auch nicht, dass es mit Dieter Streit gibt, denn Beatrice geht Streit aus dem Wege.

      Mit jungen selbstbewussten Rapperinnen hatte der Dieter ja immer schnell Stress. Der Streit mit Katja hat dem Ansehen von DSDS geschadet und auch Sherin hatte ja ihre Kritik an Dieter kürzlich erneuert. Ich hätte Loredana daher nicht genommen, da ich auch von ihr einen anschließenden Disstrack gegen DSDS oder Dieter befürchte.

      Nach der sehr enttäuschenden und an Einfallslosigkeit nicht zu überbietenden Jubiläumsstaffel, muss DSDS jetzt liefern, denn die Quoten sind im Keller. Hoffentlich wird die Zeit sinvoll für gute Ideen genutzt, sonst könnte es dieses Mal wirklich die letzte Staffel sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert