DSDS 2023 findet definitiv statt

DSDS 2023

DSDS 2023

Die Umorientierung von "DSDS" hat sich negativ auf die Quoten ausgewirkt – dennoch wird das Format 2023 mit einer Jubiläumsstaffel fortgesetzt.

Nachdem Dieter Bohlen "DSDS" verlassen hat richtete sich die Castingshow komplett neu aus. Die Jury, bestehend aus Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad, war beispielsweise viel freundlicher als zuvor. Doch so ganz wollte sich der neue Kurs nicht bezahlt machen.

Die Quoten waren so niedrig wie noch nie zuvor – dennoch will man in Köln an dem Format festhalten. Wie eine Sprecherin bestätigte, wird 2023 wieder nach dem nächsten "Superstar" gesucht.

Dabei gibt es zwei interessante Punkte. Zum einen wäre da die Jury. Bisher rotierten die Musiker/innen und Produzent/innen, die gerade in den Castings mit ihrer Stimme viel Macht haben. Florian Silbereisen wird als neues Gesicht der Sendung vermutlich weiterhin mit von der Partie sein, ob DeLange und Gad weiter mitmachen ist fraglich.

Ausserdem wird es sich im nächsten Jahr um eine Jubiläumsstaffel handeln – zum insgesamt 20. Mal läuft die Casting-Show dann auf RTL. Bisher ist natürlich noch nicht bekannt, ob der Sender dafür etwas Besonderes plant, es ist aber schwer vorzustellen, dass sie sich diese Chance entgehen lassen.

DSDS 2022 Finale: Harry gewinnt und eine Botschaft von Dieter Bohlen

Harry gewinnt DSDS 2022

Harry gewinnt DSDS 2022

Harry Laffontien (21) holt sich im grossen "DSDS"-Finale den ersten Platz. "Das ist der absolute Wahnsinn! Ich fühle mich gerade wie der grösste Mensch auf Erden", schwärmte der Deutsche. Sein Sieg hätte nicht deutlicher sein können: Laffontien sicherte sich mit seinem Song "Someone To You" 73,1 Prozent der Anrufe.

Der "DSDS"-Gewinner heimst auch ein Preisgeld von 100'000 Euro ein und sichert sich einen Plattenvertrag.

Für die Überraschung des Abends sorgte trotz der grossen Entscheidung jemand anderes: Dieter Bohlen (68) feierte ein Mini-Comeback. Unter riesigen Applaus des Publikums meldete sich der im letzten Jahr abservierte Chef-Juror mit einer Videobotschaft. Er wandte sich mit einem riesigen Strahlen im Gesicht an die Finalisten: "Ich wünsche euch für heute Abend alles, alles Liebe, dass ihr euren Traum heute verwirklicht. Genauso wie damals der Gewinner Pietro Lombardi. Wir haben gestern eine Platte veröffentlicht, sie ist überall schon Nummer 1 und genau das, das wünsche ich euch auch allen."

Mit dieser Videobotschaft war nicht zu rechnen: Denn immer wieder wurde gemunkelt, dass sich Bohlen und RTL im Schlechten getrennt hätten. Aus vertraglichen Gründen hat sich aber keine der beiden Parteien abschliessend dazu geäussert. Klar ist: Ohne Dieter Bohlen sanken die "DSDS"-Quoten auf ein Rekordtief. Deshalb spekulieren nun bereits erste Fans, ob der Poptitan schon bald sein Comeback feiern könnte.

Auch Pietro Lombardi (29) greift das Gerücht auf. Zu einem Artikel über die Videobotschaft schreibt er: "Der Boss ist zurück, Dieter Bohlen! Nächstes Jahr ist 20-jähriges Jubiläum – ohne Dieter unmöglich. Was meint ihr?"

DSDS 2022: Joachim Llambi wird Gast Juror im Halbfinale und Finale

Joachim Llambi bei DSDS 2022

Joachim Llambi bei DSDS 2022

Bei der Fernsehshow "Let's Dance" ist Joachim Llambi als Kritiker gefürchtet, jetzt wird er auch bei der Castingsendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) in der Jury sitzen. "In den letzten beiden Livesendungen von DSDS bekommt die Jury rund um Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad tatkräftige Unterstützung von einem echten Jury-Urgestein", teilte RTL am Montag in Köln mit. Llambi werde als Gast-Juror "am Pult Platz nehmen und die Superstars von Morgen auf Herz und Nieren prüfen".

"Ich freue mich riesig auf diese beiden Shows", sagte Llambi der "Bild". "Ich bin kein Gesangsprofi, aber ich höre mir das unheimlich gerne an. Meine Kollegen bewerten die Stimme - ich beurteile die Aufmachung und Performance, also ob das Gesamtbild zusammen passt", so Llambi weiter.

Erst jüngst hatte es Wirbel um den aus "Let's Dance" bekannten Juror gegeben. So hatte Schlagersängerin Kerstin Ott dessen Rauswurf aus der Tanzshow gefordert. Es hätte "den ein oder anderen Satz" gegeben, so Ott, der "zu persönlich" gewesen sei. Das scheint RTL aber nicht davon abzuhalten, Llambi ab Samstag in die DSDS-Jury zu setzen.

DSDS 2022: Sarah Engels ist Gast-Jurorin in der 2. Live Show

Sarah Engels in der DSDS 2022 Jury

Sarah Engels in der DSDS 2022 Jury

Wie der Sender RTL verkündete, wird diesmal Sarah Engels Teil der zweiten Liveshow sein. Die Sängerin legte passenderweise den Grundstein für ihre Karriere bei "DSDS". Vor elf Jahren stand sie mit Pietro Lombardi im Finale und schaffte es auf den zweiten Platz. Vor Kurzem fragte sie jemand im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram, zu wie viel Prozent sie bei "DSDS" als Jurorin mitmachen würde. Ihre Antwort folgte prompt: "Zu 100 Prozent. Mal sehen, was die Zukunft so bringt."

Sarahs Ex-Partner Pietro wirkte bereits an der Seite von Dieter Bohlen als Juror mit. Doch auch die 29-Jährige hat Erfahrungen als Jury-Mitglied. Ende 2019 bildeten sie zusammen mit Bohlen und Bruce Darnell die Jury von "Das Supertalent". Der Sender teilte mit Blick auf Sarah Engels' neuen Juroren-Job mit:

"Während Pietro als erster ehemaliger Kandidat der RTL-Castingshow bereits zwei Staffeln lang am 'DSDS'-Jurypult sass, zieht Sarah jetzt nach. In der zweiten Liveshow unterstützt die 29-Jährige die Jury bei der Bewertung der Superstar-Anwärter. Damit tritt Sarah als Gastjurorin in die Fussstapfen von Thomas Anders, der die 'DSDS'-Jury in der ersten Liveshow tatkräftig unterstützt hat."

Bisher hat sich die Künstlerin noch nicht persönlich zu ihrer neuen TV-Aufgabe geäussert. Derzeit befindet sie sich auf den Malediven und geniesst die Zeit mit ihren Kindern und Mann Julian. Ende vergangenen Jahres wurde sie zum zweiten Mal Mutter. Im Mai 2021 heiratete sie ihre grosse Liebe und nahm ihren Namen Engels wieder an.

DSDS 2022: Thomas Anders als Gast-Juror in der ersten Live Show

Thomas Anders bei DSDS 2022

Thomas Anders bei DSDS 2022

Chef-Juror Florian Silbereisen (40) holt am kommenden Samstag Thomas Anders als Gast-Juror in die DSDS-Jury der ersten Live-Show.

Das Motto der Sendung sind die 80er Jahre. Wie passend! Nach Dieter Bohlen (68) sitzt jetzt die andere Hälfte des Erfolgs-Duos Modern Talking hinterm Jury-Pult.

Eine Spitze gegen Bohlen? "Nein", sagt Silbereisen zu BILD. "Als Weltstar ist Thomas wirklich kompetent. Und wir beide sind ein eingespieltes, aber sehr gegensätzliches Team – das wird bestimmt lustig mit Thomas."

Warum ist Thomas Anders der perfekte Juror? Florian Silbereisen: "Er hat das geschafft, wovon alle DSDS-Kandidatinnen und Kandidaten träumen: Er wurde wirklich zum Superstar! Er weiss, was man als Superstar mitbringen und aushalten muss."

Als BILD fragt, ob Florian und Thomas auch gemeinsam bei DSDS singen werden, schmunzelt Silbereisen: "Wir werden uns sicher die eine oder andere Überraschung ausdenken."

Bleibt die Frage: Wird Thomas Anders für eine Folge – oder länger dabei sein? Gibt es vielleicht also vier Jury-Mitglieder?

"Ich hatte mir gewünscht, dass die Jurys in den Live-Shows wieder wie in den Anfangszeiten von DSDS aus vier Mitgliedern besteht. Und dieser Wunsch geht nun mit wechselnden Gast-Juroren in Erfüllung", so Silbereisen.

Und noch etwas wird ab Samstag anders: Die Live-Shows starten mit einer komplett neuen Bühne von Hollywood-Designer Florian Wieder, der auch die Kulisse für die Oscar-Verleihungen in Los Angeles entwirft.