Archiv für den Monat: Mai 2022

DSDS 2022 Finale: Harry gewinnt und eine Botschaft von Dieter Bohlen

Harry gewinnt DSDS 2022

Harry gewinnt DSDS 2022

Harry Laffontien (21) holt sich im grossen "DSDS"-Finale den ersten Platz. "Das ist der absolute Wahnsinn! Ich fühle mich gerade wie der grösste Mensch auf Erden", schwärmte der Deutsche. Sein Sieg hätte nicht deutlicher sein können: Laffontien sicherte sich mit seinem Song "Someone To You" 73,1 Prozent der Anrufe.

Der "DSDS"-Gewinner heimst auch ein Preisgeld von 100'000 Euro ein und sichert sich einen Plattenvertrag.

Für die Überraschung des Abends sorgte trotz der grossen Entscheidung jemand anderes: Dieter Bohlen (68) feierte ein Mini-Comeback. Unter riesigen Applaus des Publikums meldete sich der im letzten Jahr abservierte Chef-Juror mit einer Videobotschaft. Er wandte sich mit einem riesigen Strahlen im Gesicht an die Finalisten: "Ich wünsche euch für heute Abend alles, alles Liebe, dass ihr euren Traum heute verwirklicht. Genauso wie damals der Gewinner Pietro Lombardi. Wir haben gestern eine Platte veröffentlicht, sie ist überall schon Nummer 1 und genau das, das wünsche ich euch auch allen."

Mit dieser Videobotschaft war nicht zu rechnen: Denn immer wieder wurde gemunkelt, dass sich Bohlen und RTL im Schlechten getrennt hätten. Aus vertraglichen Gründen hat sich aber keine der beiden Parteien abschliessend dazu geäussert. Klar ist: Ohne Dieter Bohlen sanken die "DSDS"-Quoten auf ein Rekordtief. Deshalb spekulieren nun bereits erste Fans, ob der Poptitan schon bald sein Comeback feiern könnte.

Auch Pietro Lombardi (29) greift das Gerücht auf. Zu einem Artikel über die Videobotschaft schreibt er: "Der Boss ist zurück, Dieter Bohlen! Nächstes Jahr ist 20-jähriges Jubiläum – ohne Dieter unmöglich. Was meint ihr?"